Notruf: 112

Wenn alle in Karlsfeld wegrennen, kommen wir.

die Mannschaft trat heuer wieder den Gang zur Wahlurne an
Zugriffe: 453

Alle sechs Jahre ist es soweit: die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Karlsfeld treten den Gang zur Wahlurne an. Heuer fand auf der jährlichen Mitgliederversammlung neben den Neuwahlen der beiden Kommandanten und einigen Vorstandsposten auch die Einweihung des neuen Verkehrssicherungsanhängers am Freitag, 03. März 2023 statt.

Dieser wurde kürzlich in den Einsatzdienst gestellt und hatte auch bereits auf der Bajuwarenstraße seine „Prämiere“ bei einem Unfall-Ereignis. Rund 100 Versammelte Gäste aus der Mannschaft, des Gemeinderates und der Kreisbrandinspektion durfte unser 1. Kommandant Michael Peschke am Freitag im Gerätehaus begrüßen. Er bedankte sich bei seinen Ausführungen für die geleistete Arbeit der Helfer im vergangenen Jahr. Insgesamt 207 Einsätze wurden neben unzähligen, ehrenamtlichen Stunden im Bereitschafts- und Übungsdienst gestemmt.

Aktivitäten des gemeinnützigen Vereins

Der 1. Vorsitzende Jürgen Conk ließ bei seinen Ausführungen die Aktivitäten des Vereins Revue passieren. Nach der pandemiebedingten Pausen in den Vorjahren konnte das Vereinsleben mit vielen Highlights einen neuen Aufschwung erleben. Beim Rodel-Ausflug, Steckerlfisch-Grillen, dem Sommerfest und der Weihnachtsfeier kam der Ausgleich zum Einsatz-Alltag nicht zu kurz.

Jugendwartin Sandra Quintscher berichtete aus den Aktivitäten der Jugendgruppe, welche heuer erfreulicherweise einen regen Zulauf erfahren durfte. 24 Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr sind derzeit in der Gruppe aktiv und treffen sich im 14-tägigen Abstand zu gemeinschaftlichen Übungen im Gerätehaus. Auch hier fanden im Vorjahr erstmals wieder viele spannende Events und Ausflüge statt, unter anderem ein Hütten-Ausflug und das Kegelturnier.

Kassier Michael Scheyerl konnte im Rahmen seiner Ausführungen eine mehr als positive Bilanz für den gemeinnützigen Verein der Feuerwehr Karlsfeld ziehen. Nach der Pandemie erlebt die Entwicklung des Vereinsvermögens wieder einen erfreulichen Aufschwung. Dieser ist wichtig, denn der gemeinnützige Verein Freiwillige Feuerwehr Karlsfeld e. V. stärkt unseren Helfern zu jederzeit den Rücken wenn es um den laufenden Unterhalt im Gerätehaus, die Verpflegung der Mannschaft oder um die Ausstattung geht. Nicht zuletzt ist unsere Jugendfeuerwehr auf freiwillige Spenden zur Finanzierung von Ausflügen und Aktivitäten außerhalb des Übungsdienstes angewiesen.

1. Bürgermeister Stefan Kolbe bedankte sich bei seiner Ansprache herzlich für die Arbeit der Helfer und insbesondere für die vergangenen sechs Jahre im Amt des 1. und 2. Kommandanten bei Michael Peschke und Stephan Kürzinger.

zahlreiche Ehrungen und Beförderungen

Viele Kameraden durften sich heuer auch wieder über eine Ehrung oder Beförderung freuen. Luca Bladowski, Sebastian Godulla und Christina Karmann sind kürzlich aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übernommen worden und wurden zur/m Feuerwehrfrau/mann befördert. Markus Pöverlein und Johannes Huf wurden zum Löschmeister befördert. Auf das 10-jährige Dienstjubiläum kann Ralf Gattermayer zurückblicken. Thomas Theil wurde heuer zum 20-jährigen Dienstjubiläum gratuliert, Eduard Saller und Markus Pöverlein blicken auf 30 stolze Dienstjahre bei der Feuerwehr Karlsfeld zurück. Michael Konrad und Roland Gerhager sind seit insgesamt 40 Dienstjahren ein unverzichtbarer Bestandteil der Einsatztruppe.

Neuwahlen der Kommandanten und Vorstandschaft

Bei den anschließenden Neuwahlen der beiden Kommandanten stellte sich Michael Peschke für die kommende Amtszeit von sechs Jahren erneut zu Verfügung. Die versammelte Mannschaft bestätigte bei der schriftlichen Wahl seine Position, die Verkündung des Wahlergebnisses durch Bürgermeister Stefan Kolbe wurde von einer „standing ovation“ und langem Applaus begleitet.

Neben Gerhard Nieder stellte sich Ralf Gattermayer für das Amt des 2. Kommandanten zur Wahl. Stephan Kürzinger wird zukünftig durch Ralf Gattermayer abgelöst, welcher von der Mannschaft mit einer deutlichen Stimmenmehrheit neu in das Amt gewählt wurde.

Im Anschluss folgen die Wahlen der Vorstandschaft, hierbei stellten sich alle ursprünglichen Amtsinhaber erneut für ihre Position zu Verfügung. Alle Vorstandsposten wurden bei der Wahl durch die Mannschaft bestätigt. Die Vorstandschaft setzt sich neben den Positionen des 1. und 2. Kommandanten Michael Peschke und Ralf Gattermayer aus dem 1. Vorsitzenden Jürgen Conk, dem 2. Vorsitzenden Daniel Haninger, Kassier Michael Scheyerl und Schriftführer Thomas Theil aus den beiden Vertrauenspersonen Sandra Quintscher und Bernd Grünfelder zusammen. Jürgen Conk wurde im Juni 2019 nach Rücktritt seines Vorgängers wiedergewählt und verbleibt in den kommenden Jahren noch im Amt.

Die ereignisreichen Abendstunden wurden von einem Catering- und Kuchenbuffet im Gerätehaus begleitet. Auch in der Zukunft können sich die Einwohner der Gemeinde Karlsfeld auf eine schlagkräftige Einsatztruppe zu jeder Tages- und Nachtzeit verlassen – ganz getreu unserem Leitspruch: „Stark für dich – noch stärker mit dir!“